CCCStuttgart

eSports - Einblicke in die Welt des professionellen digitalen Sports


eSports boomt. Im Juli diesen Jahres gewann der 16-jährige eSportler Kyle “Bugha” Geirsdorf 3 Millionen Dollar Preisgeld bei der ersten Fortnite-Weltmeisterschaft. Das Preisgeld übersteigt damit selbst die Summe, die ein Tiger Woods bei einem Golfturnier erspielt.

Wie sieht sie aus, diese Welt des professionellen digitalen Sports? Der Chaos Computer Club Stuttgart lädt am 12. Dezember um 19:30 Uhr zu einem Vortrag im Max-Bense-Forum der Stadtbibliothek Stuttgart ein, der Einblicke auf verschiedene Aspekte des eSport geben soll.

Wo steht eSports derzeit? Wie gestaltet sich die Branche? Dazu wird Dr. Tobias Scholz, Assistenz-Professor an der Universität Siegen und Autor des Buchs “eSports in Business” berichten.

Jonas Stratmann, Leiter der eSports-Abteilung vom TSV 1895 Oftersheim e.V, spricht für die organisatorische Perspektive eines Vereins und zeigt auf, wie sich die operative Arbeit gestaltet und wie z.B. ein eSport-Team betreut wird.

Schließlich steht mit Fabian Strecker ein eSport-Athlet des SportKultur Stuttgart e.V. zur Verfügung und berichtet aus erster Hand aus dem Alltag eines eSportlers.

Im Anschluß der Vorträge stehen die Referenten dem Publikum gerne Rede und Antwort.

Durch den Abend führt Claudia Feiner vom CCC Stuttgart.